ETX Capital Demokonto: Erfahrungen und Test

Diese Seite teilen:

In der Finanzmetropole London hat der Online Broker ETX Capital seinen Hauptsitz. Darüber hinaus werden die Dienstleistungen aber auch in vielen weiteren Ländern angeboten. Insgesamt ist ETX Capital in mehr als 20 Ländern aktiv, darunter auch in Deutschland. Der Anbieter ETX Capital, so der vollständig Name, ist dabei eine Marke der Monecor Limited, einem bereits im Jahre 1965 gegründeten Finanzdienstleister, der auch Mitglied der Londoner Börse ist. Bei ETX Capital können die Kunden auf den Einsatz allerneuster Technologie setzen und dabei vom schnellen Zugang zu den Handelsplätzen dieser Welt profitieren. Der Anbieter stellt zudem vier verschiedene Handelsplattformen bereit, mit denen der Trader in den täglichen Handel an der Börse eingreifen kann. Auch um sich mit einer dieser Handelsplattform zunächst vertraut zu machen, empfiehlt es sich, zunächst das Demokonto zu nutzen, welches zum Angebot von ETX Capital gehört.

Wir haben diesen Anbieter einmal genauer getestet und dabei natürlich auch Erfahrungen mit dem Demokonto gesammelt. Die Ergebnisse unseres Tests stellen wir im nachfolgenden Bericht vor.

Wie kann man ein Demokonto eröffnen?

Mit einem Demokonto lassen sich verschiedene Ziele verfolgen. Zum einen kann der Anleger mit einem guten Demokonto etwas über sich selber lernen. Darüber hinaus bietet der Handel mit virtuellem Guthaben aber auch die Gelegenheit, einen Online Broker und dessen Angebot sowie natürlich auch die Handelsplattform kennenzulernen. Je nachdem, über wie viel Erfahrung der Trader im Handel verfügt, nehmen die genannten Ziele natürlich eine unterschiedliche Bedeutung ein. Doch gerade für junge Anleger, die erstmalig in das Trading nicht nur mit Aktien, sondern mit gehebelten Produkten sowie Währungen einsteigen, ist es von eminenter Bedeutung, sich selber darüber Klarheit zu verschaffen, welcher Handelstyp man überhaupt ist.

Dabei sollte natürlich vor allem die Frage beantwortet werden, ob man überhaupt für diese Form des Handels geeignet ist. Denn bei weitem nicht jedem liegt der schnelle Handel mit hohen Renditemöglichkeiten, denen aber auch ebenso hohe Verlustrisiken gegenüber stehen. Dabei kommt es neben einer hohen Risikotoleranz natürlich auch auf technische Fähigkeiten an, die sich der Trader Schritt für Schritt erarbeiten muss. Und nicht zuletzt steht und fällt der Erfolg im Trading mit der Erfahrung und dem persönlichen Geschick des Traders.

Kurzum, es kommt wie in anderen Bereich des Lebens auch, auf die richtige Mischung aus Talent und Können an. Mit einem Demokonto kann man zum einen herausfinden, ob man als Trader überhaupt genügend Talent besitzt. Ist dies der Fall, eignet sich diese Art des Kontos natürlich auch dazu, Schritt für Schritt neue Techniken zu erlernen und damit sein Handelsspektrum zu erweitern. Online Broker, die den Interessenten einreden wollen, das Trading sei kinderleicht und von jedermann zu bewältigen, legen unserer Erfahrung nach eine sehr verkürzte Sichtweise an den Tag. Sicher ist es einfach, ein Konto zu eröffnen und am Markt tätig zu werden. Zum langfristigen Erfolg als Trader gehört aber deutlich mehr.

Um diese Dinge auszutesten, sollten sich Anleger also zunächst über ein Demokonto in den simulierten Markt begeben. Der Anbieter ETX Capital hat ein solches Demokonto im Angebot, was schon einmal als sehr positiv bewertet werden kann. Die Eröffnung ist im Prinzip sehr einfach. Vorher muss sich der Trader allerdings entscheiden, mit welcher technischen Plattform er in den Demohandel einsteigen möchte. Für Trader, die sich hier nicht sicher sind, bietet ETX Capital eine kostenlose Telefonhotline an, um eine Entscheidungshilfe zu geben. Ist geklärt, welche Plattform es sein soll, bedarf es für die Anmeldung nur noch weniger Schritte, die im Folgenden dargestellt sind:

  1. Aufruf der Startseite von ETX Capital
  2. Unter dem Menüpunkt „Schulung und Tools“ findet der Trader den Unterpunkt „Demokonto“
  3. Über diesen Unterpunkt gelangt er zur entsprechenden Seite, auf der er sich für eine Plattform entscheiden muss
  4. Mit der Wahl der Plattform wird das Anmeldeformular geöffnet
  5. In das Anmeldeformular müssen persönliche Daten und eine gültige Email Adresse eingegeben werden
  6. Die Anmelddaten werden in einer Bestätigungsmail übermittelt
  7. Gegebenenfalls muss die Handelssoftware installiert werden
  8. Mit diesen Daten kann sich der Trader in sein Demokonto einloggen und direkt mit dem simulierten Handel starten

Durch den simulierten Handel kann sich der Trader nun sowohl einen Eindruck vom Angebot des Online Brokers ETX Capital machen, sowie eine der verfügbaren Handelsplattformen testen. In die Entscheidung für die entsprechende Plattform sollte ruhig etwas Zeit investiert werden. Weitere Informationen über die verfügbaren Plattformen haben wir in einem der folgenden Abschnitte zusammengestellt. Für das Trading selber werden 10.000 US-Dollar an virtuellem Handelsguthaben zur Verfügung gestellt. Damit können eigentlich alle verfügbaren Funktionen und Produkte getestet werden, die von ETX Capital auch im echten Handel angeboten werden. Dabei sollte der Trader aber stets auch im Hinterkopf behalten, dass der simulierte Handel nicht vollständig mit dem echten Trading gleichgesetzt werden sollte.

Dies liegt zum einen natürlich am Trader selber. Die Tatsache, dass man mit „Spielgeld“ handelt, lässt wohl bei den meisten die Risikobereitschaft steigen. Und auch von technischer Seite sind einige Besonderheiten des simulierten Handels zu beachten. So werden die Transaktionen im Demohandel in der Regel direkter und sauberer ausgeführt, wohingegen es im nicht simulierten Handel immer mal wieder zu handelsbedingten Verzerrungen im Bereich der Ausführung oder des Spreads kommen kann. Nichtsdestotrotz lassen sich mit einem Demokonto die grundlegenden Funktionen des Handels ausgezeichnet erkunden und erlernen.

Weniger positiv bewerten wir allerdings den Umstand, dass das Demokonto nur für zwei Wochen zur Verfügung steht und etwa nicht parallel zu einem echten Livekonto weitergeführt werden kann. Dadurch werden dem Trader unserer Ansicht nach interessante Möglichkeiten verwehrt.

Handelsangebot von ETX Capital

Der Online Broker ETX Capital hat sich vor allem auf deas Trading mit CFDs sowie mit Forex Produkten spezialisiert. Das Angebot ist dabei sehr breit gefächert und umfasst in einigen Teilmärkten durchaus auch kleinere Werte, die nicht in den wichtigsten Indizes notieren. Dies gilt auch für das Angebot für den Handel mit Währungspaaren, der weit über Kombinationen aus den Majors hinausgeht. So können auch Kombinationen mit weiteren Dollarwährungen gehandelt werden, genauso wie osteuropäische Währungen wie der Polnische Zloty oder die Tschechische Krone. Auch der Rubel sowie die skandinavischen Währungen stehen im Portfolio zur Auswahl.

Weiterhin stehen Basiswerte für den CFD Handel in den Anlageklassen Rohstoffe und Indizes zur Verfügung. Der Trader kann also auch mit Hilfe der Differenzkontrakte auf die Entwicklung einzelner Volkswirtschaften setzen. Im Gegensatz zum Handel mit Aktien reagieren Indizes auch weitaus weniger volatil und stellen so eine gute Alternative als Basiswert für das CFD Trading dar.

Insgesamt kann der Trader bei ETX Capital aus mehr als 5.000 Basiswerten auswählen, die sich auf die genannten Handelsklassen verteilen. Dabei arbeitet der Online Broker mit sogenannten indikativen Spreads. Das heißt, er bietet dem Trader feste Spreads an, die aber in bestimmten Marktsituation auch abweichen und damit höher ausfallen können. Als gute Orientierung für den Handel dienen sie aber allemal. Daneben werden bei diesem Anbieter keine einheitlichen Margins angeboten.

Im Währungshandel läuft dies darauf hinaus, dass etwa das meistgehandelte Währungspaar, der US-Dollar gegen den Euro bereits mit einem Spread von 0,7 Pips und einer Standardmarge von 0,5 Prozent gehandelt werden kann, was einem Hebelverhältnis von 1:200 entspricht. Bei Währungspaaren, die über weniger Marktliquidität verfügen, sieht dies natürlich anders aus. So werden bei der Kombination US Dollar vs. Polnischer Zloty mindestens 33 Pips Spread verlangt und die Margin liegt bei 3 Prozent, was einem Hebel von 1:33 entspricht.

Aktien werden mit Hebeln von 20:1 bis 10:1 und Spreads ab 0,08 Prozent gehandelt. In den anderen Anlageklassen kann mit Hebelverhältnissen von 100:1 sowie Spreads ab 3 Pips (Rohstoffe und Indizes) gerechnet werden. Doch auch hier variieren die Konditionen mitunter deutlich.

Neben dem Forex und CFD Handel hat der Anbieter ETX Capital seit einiger Zeit auch ein eigenes Angebot für den Handel mit Binären Optionen. Hierfür muss aber mit der ETX Capital Binary eine extra Handelsplattform eröffnet werden. Das Angebot handelbarer Basiswerte ist deutlich kleiner, als im CFD Bereich, umfasst aber ebenfalls alle vier Handelskategorien. Neben kurzfristigen Optionen mit einer Laufzeit von 60 Sekunden stehen auch langlaufende Optionsvarianten zur Auswahl. So können Laufzeiten bis zum Ende einer Woche und auch eines Monats gewählt werden.

Insgesamt hat der Trader also bei ETX Capital eine sehr breite Auswahl bei unterschiedlichen Hebelverhältnissen, die jedoch für jeden einzelnen Wert fest vorgegeben sind. Daneben können auch Optionen gehandelt werden.

Bonus bei der ersten Einzahlung

Die einen sehen darin nur unnötiges Blendwerk, für die anderen ist es das Salz in der Suppe: Der Bonus. Auch unsere Erfahrung zeigen, dass natürlich beide Sichtweisen ihre Berechtigung haben. Wie man den Bonus letztendlich bewertet, hängt von verschiedenen Dingen ab, unter anderem von den Bonusbedingungen selber, aber natürlich auch vom Nutzungsverhalten des Traders. Die gestaffelte Bonusgestaltung von ETX Capital bietet dabei aber gute Chancen, Trader mit unterschiedlichen Ansprüchen zufrieden zu stellen. Dabei sollte man sich aber möglichst von dem Ziel freimachen, es nur auf den maximalen Betrag von 5.000 Euro abzusehen. Dies ist nämlich der Höchstbetrag, den der Trader im besten Fall erwarten kann. Dies ist aber erst bei einer Einzahlung von 12.500 Euro Handelskapital der Fall, welchen ETX Capital mit 40 Prozent zusätzlichem Handelsguthaben belohnt. Aber auch bei niedrigeren Einzahlungen kommt der neue Anleger bei ETX Capital in den Genuss von zusätzlichem Guthaben für das Trading. Ab 200 Euro kann mit einer Zuzahlung von 10 Prozent gerechnet werden. Während der Bonusbetrag selber gar nicht auszahlbar ist, müssen auch für die Auszahlung von Gewinnen, die mit dem Bonusbetrag erzielt wurden, Bedingungen erfüllt sein. Insbesondere muss in den 90 Tagen nach Gutschrift des Bonus mindestens der dreifache Handelsumsatz mit diesem Geld erzielt worden sein.

Handelssoftware

Bereits im Abschnitt Demokonto haben wir auf die Varianten hingewiesen, die sich dem Trader in Bezug auf die Software bieten. Die Angebote unterscheiden sich nach den Möglichkeiten im Handel aber auch in Bezug auf die Handhabung selber. Für das Trading mit Binären Optionen ist der ETX Binary konzipiert.

An Anfänger richtig sich der ETX Trader, der vor allem einen sehr einfachen Handel ermöglicht und mit dem sich auch das individuelle Handelsrisiko begrenzen lässt, in dem Verluste über den eigentlichen Kapitaleinsatz hinaus ausgeschlossen werden können. An Trader mit professionellem Anspruch richtet sich zudem ETX Trader Pro, der laut eigenen Angaben von Tradern für Trader konzipiert ist und neben kleinen Spreads, individuell anpassbare Charts oder auch komplexe Orderarten bietet. Das vierte Angebot ist der bekannte MetaTrader 4, der in einer speziellen Ausführung für ETX Capital angeboten wird.

Fakten über ETX Capital

Als langjährig tätiger Anbieter an den Finanzmärkten hat ETX Capital die Erfahrung gemacht, dass man langfristig nur Kunden gewinnen und halten kann, wenn man neben einem komfortablem Angebot auch seriös mit den Guthaben der Kunden umgeht. Mit seinen Maßnahmen gibt der Online Broker seinen Kunden in jedem Fall das berechtigte Gefühl, ausreichend für die Sicherheit der Einlagen zu sorgen. Durch den Hauptsitz in London ist die britische Behörde FCA für die Regulierung des Anbieters zuständig. In diesem Zusammenhang ist ETX Capital auch dazu verpflichtet, täglich über die Kapitalausstattung Rechenschaft abzulegen. Zur Geschäftspolitik gehört es dabei genauso, dass die Kundengelder getrennt von den Mitteln der Firma aufbewahrt werden, so dass diese nicht zur Begleichung von externen Forderungen herangezogen werden können, auch nicht im Falle einer Insolvenz. Die Kundengelder werden dabei von britischen und deutschen Finanzinstituten mit bester Bonität gehalten.

Darüber hinaus ist ETX Capital auch Mitglied in einer entsprechenden Entschädigungseinrichtung. Beim Financial Services Compensation Scheme (FSCS) ist dabei das Guthaben eines jeden Kunden bis zu einer Höhe von 50.000 Britischen Pfund abgesichert, sollte der Anbieter in die Insolvenz gehen. Durch diese Absicherung kann Betrug und Abzocke ausgeschlossen werden, da dies nur ein Broker anbietet, der seriös ist.

Fragen und Antworten

Welche Kontaktmöglichkeiten habe ich als Kunde von ETX Capital?

Für den unkomplizierten Kontakt werden für deutsche Kunden zwei kostenfreie Hotlines vorgehalten, welche zu den Geschäftszeiten zwischen 07.30 Uhr und 21.00 Uhr zur Verfügung stehen. Sowohl Interessenten als auch Bestandskunden können sich so schnell an einen Verantwortlichen von ETX Capital wenden. Daneben steht natürlich auch die Email für einen Kontakt zur Verfügung.

Welche Schulungs- und Informationsangebote gibt es bei ETX Capital?

Von ETX Capital werden verschiedene Formate für die Weiterbildung sowie für aktuelle Marktinformationen angeboten. Neben Schulungsvideos gibt es eine Nachrichtenfunktion, mit der der Trader in Echtzeit mit relevanten Neuigkeiten versorgt wird. Einen Überblick über die Nachrichtenlage kann sich der Trader zudem im morgendlichen Bulletin verschaffen. Zudem hat der Trader die Möglichkeit, mit den Experten von ETX Capital über die sozialen Medien in Kontakt zu treten.

Ist auch ein mobiler Handel bei ETX Capital möglich?

Natürlich gehört auch die Möglichkeit des umfangreichen mobilen Handels zum Angebot von ETX Capital. Mit verschiedenen Apps für Android, iPhone und iPad stehen die entsprechenden Lösungen zum Download bereit.

1 vote