QTrade Demokonto: Erfahrungen & Test

Diese Seite teilen:

Der Handel mit Differenzkontrakten – den sogenannten CFDs – erfreut sich bei vielen Tradern großer Beliebtheit. Wer sich in der Szene auskennt und einen seriösen Broker wählt, hat hierbei die Möglichkeit, einfach und unkompliziert höhere Gewinne zu erzielen. Ein solcher Broker ist zum Beispiel QTrade aus Deutschland. Dieser Broker präsentiert sich dabei seriös und hat mit Abzocke oder auch Betrug nichts zu tun. Dennoch gibt es natürlich ein nicht außer Acht zu lassendes Handelsrisiko, über das man sich als Trader im Klaren sein sollte. Der Anbieter hat seinen Sitz in München, bietet für Sie eine zuverlässige Regulierung und ist auch einem Einlagensicherungsfonds angeschlossen, was für Sie sehr viel Sicherheit bedeutet.

Der Broker bietet für seine Kunden ein vielseitiges Handelsangebot und macht neben dem Trading mit CFDs auch den Forex Handel möglich, der ebenfalls viel Potential bietet. Zudem gibt es bei diesem Anbieter viele Schulungen und Angebote, die den Tradern helfen, das eigene Trading zu optimieren und zu verbessern. Die Kontoführung ist hier kostenlos und es ist zudem auch möglich, mit einem Hebel zu handeln. Dieser liegt bei 1:400 und bietet für die Trader die Option, auch bei einem kleineren Einsatz schon hohe Beträge zu handeln.

Jetzt bei QTrade anmelden!

Wir haben uns den Broker QTrade einmal genauer angesehen und dabei unsere eigenen Erfahrungen zu machen. Mit dem Demokonto haben wir dabei begonnen:

Wie kann man ein Demokonto eröffnen?

Setzt man ein Demokonto bei einem Broker korrekt und richtig ein, kann man hierbei die vielen Vorteile ganz einfach erkennen und für sich nutzen. Bei einigen Brokern sind die Möglichkeiten, die ein Demokonto bietet, begrenzt und es ist klar zu erkennen, das dieses nur dem Zweck dienen soll, neue Kunden zu erreichen. Bei anderen Anbietern findet man als Trader hingegen viele verschiedene Optionen für die Nutzung des Demokontos vor und kann dieses somit flexibel und für die eigenen Zwecke sinnvoll verwenden. Eine allzu kurze Dauer für die Inanspruchnahme des Demokontos ist so zum Beispiel kein direkter Vorteil, ebenso verhält es sich, wenn man als Trader damit nur ein geringes virtuelles Budget zum Testen nutzen können.

Bei QTrade haben Trader für die Nutzung des Demokontos für den Handel mit CFDs viele Möglichkeiten und können sich auf dieser Basis einfach und schnell einen Überblick über den Handel, die angebotenen Handelsmodi sowie auch die Handelssoftware verschaffen. Die Eröffnung des Demokontos ist für einen Trader aber ebenso interessant, sodass wir mit dieser beginnen:

Schritt für Schritt zum Demokonto

  1. Startseite von QTrade aufrufen
  2. Button mit Demo-Hinweis anklicken
  3. Informationen zum Demokonto erfassen
  4. Vornamen und Nachnamen eingeben
  5. E-Mailadresse und Telefonnummer hinterlegen
  6. „Jetzt testen“ anklicken und Demokonto beantragen
  7. Demokonto nutzen und Trading-Bücher geschenkt bekommen

Durch das Demokonto kann man als Trader jetzt ohne Risiko mit einem virtuellen Budget am Handel teilnehmen. Der CFD Handel kann mit dem QTrade Demokonto mit einem Volumen von 50.000 Euro ausprobiert und einfach simuliert werden. Das Konto steht hier allerdings nicht dauerhaft bereit, sondern kann lediglich für 30 Tage kostenlos zum Testen verwendet werden. Weiterhin erlaubt man damit dem Anbieter, bei der Kontoeröffnung telefonisch und per Mail helfen zu dürfen.

Mit einem Hebel von bis zu 400 kann man mit dem Demokonto des Brokers den Handel kennenlernen und dabei auch auf Realtime-Infos und Kurse Zugriff bekommen. Das Demokonto bietet einen realen Handel, allerdings ohne jegliches Risiko für das Kapital, da dieses ausschließlich virtuell ist. Die Erfahrungen sind dabei sehr positiv, auch wenn die Laufzeit für das Demokonto länger sein dürfte. Es ist allerdings für den Trader kostenlos nutzbar und endet nach Ablauf der 30 Tage vollkommen automatisch.

Das Handelsangebot im Blick

Wenn man sich nach dem Nutzen des Demokontos dazu entscheidet, bei QTrade mit dem eigenen Kapital in Differenzkontrakte zu investieren, kann das dafür notwendige Echtgeldkonto ebenfalls einfach eröffnet werden. Unterschiedliche Kontotypen stehen bei diesem Anbieter für die Trader bereit, sodass alle Nutzer das passende Konto für den CFD Handel verwenden können. Die Anmeldung ist hier ebenfalls sehr simpel über ein bereitgestelltes Formular möglich und wie auch beim Demokonto bei QTrade ist auch dies mit der Erlaubnis telefonischer oder per Mail übermittelter Hilfe verbunden.

Bei QTrade hat man als Trader viele Möglichkeiten und kann insgesamt ein breit gefächertes Angebot für den Handel in Anspruch nehmen. Das Konto kann bereits ab 250 Euro Mindesteinlage verwendet werden und bietet dann an fünf Tagen in der Woche Zugriff zum Trading. Wer mindestens 1.000 Euro einzahlt, nutzt das Konto als „Premium-Konto“ und hat dann Zugriff auf weitere Handelsoptionen.

Als Trader kann man dabei auf steigende und auch auf fallende Kurse setzen und es stehen mehr als 500 Aktien, Rohstoffe, Zinsen und Co. zum Handel zur Verfügung. Für die Trader bietet der Broker in den QTrade Erfahrungen somit sehr viel Abwechslung. Als Plattformen für den Handel steht der MetaTrader in den Versionen 4 und 5 kostenlos für die Nutzer zur Verfügung. Dazu beginnen die Spreads für das Trading bereits bei lukrativen 0,70 Pips. Zusätzlich ist bei diesem Anbieter auch ein Handel mit Forex Instrumenten möglich, was weiterhin für viel Abwechslung sorgt.

Die Konditionen wirken auf den ersten Blick sehr attraktiv. Es gibt dazu den Hinweis, dass es keine versteckten Kosten und Gebühren gibt. Einzig der handelsübliche Spread fällt an. Zahlreiche Majors stehen für die Trader bereit und das Handelsangebot ist bei QTrade auf jeden Fall gut aufgestellt und bietet für den Handel sehr viel Komfort und auch ausreichende Abwechslung. Hinzu kommt eben auch, dass die Spreads zum Teil wirklich niedrig liegen, wodurch ein attraktiver und gewinnreicher Handel möglich wird. Ein Hebel steht ebenfalls bereit und dieser liegt bei bis zu 1:400. Schon mit einem kleinen Kapital können somit hohe Anlagesummen gehandelt werden. Das steigert die mögliche Gewinnspanne, erhöht allerdings auch das gebotene Risiko beim CFD Trading.

Ein Bonus für die Kontoeröffnung

In unserem Erfahrungsbericht zu QTrade spielen neben dem Demokonto und dem allgemeinen Angebot für den Handel auch weitere Aspekte eine wichtige Rolle und werden entsprechend behandelt. Dazu zählt auch ein Bonus, den es für neue Trader bei der Kontoeröffnung eventuell gibt. Vielfach gibt es bei Brokern einen zum Teil hohen Bonus für die Kontoeröffnung oder auch für die erste Einzahlung, der sich deutlich auf das zur Verfügung stehende Kapital auswirken kann. Beim Broker ist zumindest kein Bonus in finanzieller Form vorgesehen.

Statt eines solchen Boni gibt es bei QTrade immer mal wieder Geschenke und zusätzliches Services zur Kontoeröffnung dazu, die für viele Trader sinnvoll sind. So kann zum Beispiel für volle sechs Monate der Devisen-Trader des Brokers verwendet werden oder die Trader erhalten Zugriff auf das Daily-Trading (ebenfalls für sechs Monate). Zusätzlich bietet QTrade als Geschenk oftmals auch konkrete Kauf- und Verkaufsempfehlungen an, die vor allem für Einsteiger in den Handel einen Vorteil bieten können. Die Erfahrungen zeigen somit deutlich, dass es nicht immer einen finanziellen Bonus geben muss, auch wenn dieser von vielen Tradern klar bevorzugt wird.

Andere Bonusaktionen kann es bei QTrade geben, diese sind allerdings nicht die Regel oder finden immer statt. Hier kann man als Trader einfach nur die Angebote beobachten und bei einer Gelegenheit davon entsprechend profitieren. Ein Bonus in finanzieller Form wäre sicherlich eine gelungene Option, die vor allem für erfahrene Trader eine gelungene Alternative zu den Geschenken wäre.

Handelssoftware

Als Kunde bei QTrade braucht man nicht lange darüber nachdenken, welche Handelsplattform und Software man verwenden möchte. Es steht bei diesem Broker der MetaTrader zur Verfügung, der in den Versionen 4 und 5 verwendet werden kann. Dieses Tool ist unter Tradern weithin sehr beliebt und bietet dabei einen Zugriff auf umfangreich Handelsmöglichkeiten und Funktionen. So lassen sich damit nicht nur die Charts entsprechend der eigenen Vorlieben darstellen, sondern ist es auch möglich, Indikatoren zu verwenden und somit einen umfangreichen Überblick über den Handel, Kurse und Co. zu erlangen.

Mit dem MetaTrader ist man als Trader sehr gut ausgestattet und die Software kann dabei vollkommen kostenlos verwendet werden. Sie bietet eine einfache Handhabung und lässt sich simpel verwenden. Die Bedienung ist beinahe intuitiv und nach einer kurzen Einarbeitung kommt man damit als Trader grundsätzlich gut zurecht. Die professionelle Plattform ist auf den ersten Blick vielleicht umfangreich, bietet aber auch zahlreiche Funktionen, die für einen erfolgreichen und zuverlässigen Handel hilfreich sein können.

Der MetaTrader steht zudem auch als App bereit, sodass man als Nutzer bei QTrade auch mit dem eigenen Smartphone einfach und mit viel Komfort auf das eigene Handelskonto zugreifen kann. Die App ist ebenfalls kostenlos und steht für verschiedene Systeme zur Verfügung. Auch lässt sich die App intuitiv bedienen und als Trader kann man damit einfach, zielgerichtet und zudem erfolgreich am Handelsgeschehen partizipieren. Die mobile App bietet sehr viel Komfort und zeigt deutlich, dass bei QTrade die Moderne eine wichtige Rolle spielt. Für den Handel hat man hier als Nutzer viele Optionen und kann dabei moderne Funktionen und Tools für sich in Anspruch nehmen.

Jetzt bei QTrade anmelden!

Infos über den Broker QTrade

Befasst man sich intensiver mit dem Broker, so wird man schnell merken, dass bei diesem Anbieter auch die Sicherheit der Trader eine wichtige Rolle spielt. Der Anbieter wird so zum Beispiel durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht reguliert und bietet somit für alle Kunden eine hohe Sicherheit. Die wird auch durch die angebotene Einlagensicherung gewährleistet, durch die das Kapital des Kunden bei einer Pleite des Brokers abgesichert und dennoch bereitgestellt wird. Den Kundenservice des Brokers kann man als Kunde gut und einfach erreichen und es werden hierfür verschiedene Optionen zur Verfügung gestellt. Somit sind Fragen und Probleme schnell aus dem Weg geräumt, viele davon können auch schon durch die umfangreichen FAQ auf der Webseite von QTrade geklärt werden.

Weiterhin stehen bei QTrade für die Weiterbildung der Trader auch diverse Schulungen zur Verfügung, die einiges an Komfort bieten. Dazu zählen unter anderem hilfreiche Schulungsvideos und es besteht auch die Option, unzählige Artikel rund um das Trading abzurufen. Als Trader bekommt man damit schnell einen genaueren Eindruck vom Handel mit CFDs und kann sich diesem im Anschluss leichter widmen. Kostenlose eBooks stehen für die Kunden ebenfalls bereit und es besteht außerdem die Option, per Mail eine Online-Ausbildung in Anspruch zu nehmen. Nicht zuletzt steht das Team auch bei Facebook und Co. zur Verfügung, wodurch ein direkter Draht in jedem Fall möglich ist.

Fragen und Antworten

Wie können Einzahlungen und Auszahlungen vorgenommen werden?

Einzahlungen können bei QTrade einfach und vor allem flexibel vorgenommen werden, da hierfür verschiedene Optionen zur Verfügung stehen. So kann unter anderem per Banküberweisung eine Einzahlung vorgenommen werden. Aber auch Kreditkarten stehen bereit, gleiches gilt auch für Skrill oder Neteller. Als Kunde kann man somit die Ersteinlage und auch weitere Einzahlungen sehr simpel vornehmen und auf diese Weise schnell mit dem Handel anfangen. Für Auszahlungen stehen bei diesem Anbieter die gleichen Möglichkeiten zur Verfügung, sodass auch die eigenen Gewinne schnell und vor allem sicher ausgezahlt werden können. Für Auszahlungen muss in der Regel die Zahlart verwendet werden, die auch bei der Einzahlung genutzt wurde.

Welchen Service bietet QTrade für seine Kunden an?

Bei Fragen und Problemen steht der Support flexibel für die eigenen Kunden zur Verfügung. Unter anderem besteht die Möglichkeit, Kontakt über ein spezielles Kontaktformular aufzunehmen, welches einfach auf der Webseite des Brokers ausgefüllt und abgeschickt werden kann. Vielfach bekommen die Nutzer dann direkt eine Antwort. Zudem steht auch eine E-Mailadresse bereit, die gleichermaßen bei Fragen genutzt werden kann. Eine Hotline wird aber auch angeboten, sodass die Trader Fragen und Probleme auch im direkten Gespräch klären können. Zuletzt steht für die Kontaktaufnahme auch eine Faxnummer bereit.

Der Broker QTrade kann allerdings auch per Post erreicht werden. Wer dies wünscht, kann also einen Brief an den Anbieter senden und seine Fragen auf diese Weise loswerden. Die umfangreichen FAQ auf der Webseite sind weiterhin in vielen Fällen nützlich.

Hat QTrade bereits Auszeichnungen und Awards erhalten?

QTrade ist bereits seit einiger Zeit am Markt aktiv und kann seitdem einiges an Erfahrung vorweisen. Auf der Webseite selber finden sich keine direkten Hinweise auf erhaltene Auszeichnungen, es gibt allerdings einen Pressespiegel, über den die Kunden viele aktuelle Berichte aus der Presse rund um QTrade abrufen können. Auf diese Weise wird die Seriosität und Zuverlässigkeit des Brokers bestätigt und deutlich, dass hier ein sicherer und umfangreicher Handel möglich ist.

0 votes